2. September 2014

Wie kann man mit Youtube Geld verdienen?

david-youtube-geld-verdienen

Youtube boomt. Millionen Menschen gucken sich täglich über Youtube lustige oder informative Videos an. Es gibt Videos auf Youtube, die einfach jeder schon einmal gesehen hat. Einfach weil sie über Netzwerke wie Facebook und Twitter oder auch ganz klassisch per E-Mail oder Instant-Messenger im Büro weitergeleitet wurden.

Bei solch einer Masse an Traffic wird natürlich auch die Werbebranche auf das Tool aufmerksam. So ist es mittlerweile möglich über das Videoportal Werbung zu schalten und Geld zu verdienen. Aber kann man auch als Privatperson mit Youtube Geld verdienen?

Viele Leute kennen ihn, den kleinen David, der auf der Heimfahrt vom Zahnarzt völlig benebelt von der Betäubung auf der Rückbank des Autos regelrecht ausrastet. Der Junge bekam an diesem Tag einen Zahn gezogen. Scheinbar im richtigen Moment filmte der Vater sein von der Narkose noch nicht ganz erholtes Kind. Das Video ging um die Welt. Da die Klickzahlen schon nach kurzer Zeit in die Millionen gingen, qualifizierte sich die Familie Davids schnell als Youtube Partner. In dieser Funktion profitiert der Partner von den Einahmen, die durch die Schaltung von Werbung innerhalb der eigenen Videos generiert werden. Jeder Klick auf die Werbung gibt Geld, das dann zwischen Youtube-Besitzer Google und dem Partner fair aufgeteilt wird.

david-youtube-geld-verdienen

Für jeden Klick auf die Werbung kassiert David Geld

Bisher hat die Familie mehr als 100.000 Dollar mit dem Video eingenommen. Doch wer jetzt denkt, David muss sich einfach noch ein paar Zähne ziehen lassen, um Millionär zu werden, der irrt. Um mit dem Videoportal gutes Geld verdienen zu können, muss man schon sehr kreativ und einzigartig sein. Nicht nur David, auch ein paar andere konnten schon gutes Geld über Youtube verdienen. So zum Beispiel der erst 20 Jahre alte Sami Slimani, welcher als Herr Tutorial in sämtlichen Belangen Radschläge Ratschläge (danke Henk) erteilt. Oder die drei Jungs von Y-Titti, welche es dank Youtube sogar ins TV schafften.

Grundlage um bei dem Internetportal Geld zu verdienen sind gute und einzigartige Videos, welche es zu hohen Klickzahlen schaffen. Nur so lohnt es sich für Firmen Werbung in oder um die Videos platziert zu schalten. Sobald Google der Meinung ist, dass ihr euch als Youtube Partner qualifiziert, wird das Unternehmen euch kontaktieren.

Den meisten Profit konnte bisher der Student und Comedy-Blogger Shane Dawson mit Youtube verdienen. Allein im Jahr 2009 konnte Dawson 246.770 Euro verdienen.

Ähnliche Fragen:

• Wie kann ich als Youtube Partner Geld verdienen?
• Wie werde ich Youtube Partner?
• Wie werde ich Youtube Star?
• Wie viel verdient man als Youtube Partner?
• Wie viel verdienen Youtube Partner?
• Wie viel Geld bekommt man als Youtube Partner?
• Ab wie viel Abonnenten werde ich Youtube Partner?

Links zum Thema:

Partnerschaft mit YouTube
Youtube Partner werden
Wie werde ich Youtube-Star?
Youtube Partner: Geld verdienen mit Youtube
Geld verdienen mit Youtube Videos

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.2/5 (19 votes cast)
Wie kann man mit Youtube Geld verdienen?, 3.2 out of 5 based on 19 ratings

Comments

  1. Hallo,
    darf man Fragen aus welcher Quelle du hast, dass Shane Dawson am meisten verdient? Ich meine es gibt ja auch durchaus noch Youtuber die mehr Abonnenten bzw. Aufrufe haben.

    Failblog z.B hat über 1Milliarde Videoaufrufe oder Nigahiga, der hat noch mal 500k mehr Abonnenten als Shane Dawson.

  2. Peter1972 says:

    Also das man mit youtube geld verdienen kann ist klar

    Habe dazu eine nützliche seite gefunden in der die anmeldung für das partnerprogramm schritt für schritt erklärt wird…

    http://youtube-geld-verdienen.de

    PS: Am meißten verdient das video Charlie bit my finger :-)

  3. Stefan says:

    peter danke für den link! Der ist echt gut!

    LG

  4. Super erklärt, danke für diesen informativen Beitrag. Das mit Youtube Geld zu verdienen ist, ist vielen gar nicht klar!!
    Viele Grüße,
    Mathias

  5. Ich warte immer noch auf’s Radschlagen von diesem Sami.

  6. Man muss aber nicht unbedingt Partner werden.
    Ich habe mich hier angemeldet:http://clix.superclix.de/cgi-bin/tclix.cgi?id=hennil&pp=1&linknr=24
    und verdiene auch gutes Geld

  7. DanielSch86 says:

    Hab durch Google eine schöne Anleitung gefunden wie man erfolgreiche Videos erstellt um Geld zu verdienen. Außerdem auf was man alles achten sollte beim Geld verdienen mit YouTube.

    Hier der Link: http://www.geldstube.net/geld-verdienen-mit-youtube

  8. Youtube zählt aktuell eigentlich zu den besten Möglichkeiten, über das Internet Geld zu verdienen. Am eindruckvollsten fand ich die Erfolgsgeschichte von Simons Cat! Mittlerweile hat der Zeichner mehrere Fernsehauftritte hinter sich, einen Werbevertrag mit einem Katzenfutter-Hersteller und ist eine echte Bekantheit geworden.

    Für diejenigen, die Simaon’s Cat nicht kennen, hier ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=w0ffwDYo00Q

  9. Richtig mit Youtube Geld verdienen kann man nur bei einer Teilnahme am Youtube-Partnerprogramm. Youtube blendet dann in Eure Videos Werbeanzeigen, an welchen Ihr prozentual beteiligt werden.

    Die Aufnahme beim Youtube-Partnerprogramm ist jedoch an einige Bedingungen geknüpft.
    1. Es muß sich um selbst erstellte Originalvideos handeln
    2. Die gesamten Rechte an Audio- und Video- Inhalt der Videos müsst Ihr besitzen bzw. die Berechtigung zur Verwendung dessen vorweisen können.
    3. Es müssen regelmäßig Videos hochgeladen werden, die von tausenden von Nutzern angesehen werden.

    Wer diese Kriterien erfüllt und beim Partnerprogramm aufgenommen wird, kann mit Sicherheit sehr gut Geld verdienen. Über die Einnahmen hält sich Youtube jedoch bedeckt. Nach meinen Recherchen liegen die Einnahmen bei ca. 50 Cent pro 1000 Besuchern. Somit kann man erkennen, daß es wahrscheinlich lukrativerer Möglichkeiten gibt, um im Internet Geld zu verdienen.

    Ich bewerte in Heimarbeit neue Produkte, Werbespots, neue Fernsehserien usw. für einige Marktforschungsunternehmen von Zuhause aus am PC. Diese Umfragen werden (je nach Zeitaufwand zwischen 0,75 € und 15,-€ vergütet). Letzten Monat habe ich damit sogar 141,-€ verdient. Klar kann man damit nicht reich werden. Aber diese Tätigkeit ist immerhin kostenlos und man ist auch niemals verpflichtet die Umfragen zu beantworten. Außerdem kann man die Befragungen bequem von Zuhause oder vom Büro aus machen. In unserem Forum stellen wir die Marktforschungsunternehmen mit der höchsten Vergütung vor. Es werden nur geprüfte und seriöse Anbieter vorgestellt, bei welchen die Teilnahme zu jeder Zeit komplett kostenlos und immer unverbindlich ist.
    http://geld-verdienen-heimarbeit.net
    Die Belohnungen kann man sich entweder als Bargeld oder als Gutscheine von Amazon, H&M, Douglas, New Yorker etc. ausbezahlten lassen. Das ist von Vorteil, wenn man z.B. kein Girokonto hat.
    Wenn man sich damit einen richtigen Nebenerwerb schaffen will, muß man sich allerdings bei mehreren Marktforschungsunternehmen anmelden, da man ja nicht jeden Tag eine Umfrage erhält.

  10. Die drei Jungs von Y-titti sind eigentlich bei Y-titty :D

Trackbacks

  1. [...] Wer keine eigene Webseite hat kann auch an anderer Stelle Werbung einblenden, etwa in eigenen Youtube Videos (siehe Artikel: Mit Youtube Geld verdienen). [...]

  2. [...] Grundlage um bei dem Internetportal Geld zu verdienen sind gute und einzigartige Videos, welche es zu hohen Klickzahlen schaffen. Nur so lohnt es sich für Firmen Werbung in oder um die Videos platziert zu schalten. Sobald Google der Meinung ist, dass ihr euch als Youtube Partner qualifiziert, wird das Unternehmen euch kontaktieren. (Artikel) [...]

Speak Your Mind

*