20. December 2014

Wie kann ich die Youtube-Sperre der GEMA umgehen?

Wie die Youtube-Sperre umgehen?

“Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar”. :-(

Wie oft liest man diese Meldung, wenn man mal schnell ein Lied auf Youtube abspielen möchte? Es gibt diese Videos sehr wohl noch, nur wir bekommen sie vorenthalten!

Deswegen heute die Frage Wie kann man die Youtube GEMA Sperre umgehen?

Wir sollten erst einmal beleuchten, warum die Musikvideos in Deutschand nicht laufen, in vielen anderen Ländern allerdings schon. Hierfür verantwortlich ist die Gema.

Was ist die Gema?

Die Gema ist ist eine Verwertungsgesellschaft, die in Deutschland (Generaldirektionen Berlin und München) die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht von denjenigen Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken vertritt, die als Mitglied in ihr organisiert sind. Andere Verwertungsgesellschaften sind zum Beispiel in Österreich die AKM und in der Schweiz die SUISA. (Wikipedia)  Wer genaueres nachlesen möchte, kann sich ja auf Wikipedia zum Thema schlau machen. Grundsätzlich ist die Gema nicht schlecht. Sie sorgt dafür, dass Künstler in Deutschland Geld dafür bekommen, wenn ihre Lieder im Radio, in Diskotheken gespielt werden. Sie sorgen aber auch dafür, dass man jedes Mal dann Abgaben zahlen soll, wenn man in irgendeiner Form Musik öffentlich abspielt, auch aus dem Internet. Das kann auf einer Hochzeit sein, aber auch im Büro (?!), in einem Laden, etc. eben einfach wenn ein Youtube Video läuft. Und da will Youtube (bzw. Google, die es ja gekauft haben) natürlich nicht gegen das Gesetz verstoßen. Über die Sinnhaftigkeit der GEMA Abgaben wird ausreichend diskutiert, an dieser Stelle möchten wir aber nur die Frage klären,

wie umgeht man diese Youtube-Sperre der Gema?

Es wird lediglich eure IP überprüft. Einfach gesagt bedeutet das, jedes Mal wenn Ihr auf Youtube geht, prüft Youtube eure Herkunft (IP-Adresse) und stellt fest, dass Ihr in Deutschland wohnt.

Das hat zur Folge, dass die Meldung „Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“ erscheint.

Wie die Youtube-Sperre umgehen?

Wie die Youtube-Sperre umgehen?

Um diese Sperre zu umgehen, also die Herkunft “Deutschland” zu ändern, braucht Ihr einen kleinen Dienst, einen Proxyserver.

Mit Hilfe folgender Seiten könnt Ihr die Youtube Sperre aufheben:

http://hidemyass.com – unsere Empfehlung!

http://vtunnel.com

http://anonymouse.org

Und eine ganze Reihe diverser, hunderter Proxyserver kann man hier finden:

http://proxy.org/cgi_proxies.shtml

oder einfach mal “Proxyliste” in Google eingeben. Wer mag kann sich auch gleich ein passendes Add On für Firefox oder Chrome im Internet suchen, dann muss keine eigene Proxy Software runtergeladen werden.

UPATE: Großen Dank an die Kommentatoren “ninja”, “kompanjero”, “besserminze” & “Augustus Meyer”,  die noch folgende Tipps haben (und natürlich alle anderen Kommentatoren, die weitere Möglichkeiten genannt haben):

Außerdem gibt´s hier noch ein bzw. zwei (checkt die verwandten Videos) Youtube Tutorials, wie ihr die mit Proxyservern gesperrte Videos sehen könnt

 

Und auch Chip hat sich diesem Thema mittlerweile angenommen und erklärt euch Schritt für Schritt, wie ihr die Youtube Gema Sperre umgehen könnt.

Nu´ sollte aber wirklich alles wieder laufen bei euch. ;)

 

Ähnliche Fragen:

Wie Youtube-Videos in Deutschland sehen?

Wie Musikvideos in Deutschland abspielen?

HideMyAss.com

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (54 votes cast)
Wie kann ich die Youtube-Sperre der GEMA umgehen?, 4.1 out of 5 based on 54 ratings

Comments

  1. Sascha Müller says:

    Ich habe früher auch versucht mit allen möglichen Proxy-Tools zu umgehen, aber die waren mir alle zu langsam.

    Mittlerweile benutze ich Seiten wie http://clip.dj. Die sind viel schneller und brauchen keine Extra-Tools und bieten ausserdem Features wie ein Sofort-Download des Videos, auch als MP3 ;)

    • ninja says:

      Ich nutze ninja-skills.com. Die sind super schnell und nutzen nur den Proxy bei youtube und grooveshark.com! Ich bin total begeistert! Endlich wieder Grooveshark.

  2. Hi, danke für den klasse Beitrag. Hab schon länger nach einer lösung für, mein Problem gesucht. Nervt ja tierisch wenn alles was man sucht nich mehr geht.

    gruß seth

  3. VPNs wären da auch eine Variante. Wenn man einen schweizer VPN-Anbietr benutzt, kann man zusätzlich die privaten TV-Sender anschauen.
    http://ideebuzz.e-newschannel.de/2011/09/videoclips-auf-youtube-trotz-gema-ansehen/

  4. Hallo,

    ich verwende NoScript und RequestPolicy und brauche keinen Proxy um die Ländersperre zu umgehen. Es könnte ja gut möglich sein, dass hinter den Proxys Datensammler stehen…

    Gruß

  5. Hilft mir alles nich wirklich weiter..
    guck ich das video über Hidemyass, bricht er nach 2 sekunden ab. versuch ich vtunnel sagt er mir “video not found or access denied” und anonymouse lädt die seite erst grad nich und sagt gleich Authorization error..

  6. Mit VPN und Proxy funktioniert das bei Youtube seit diesem Jahr nicht mehr.
    Was wurde verändert?

  7. Hallo

    Ich habe diese beiden Add-Ons, NoScript + Request Policy, installiert, habe aber das gleiche Problem wie ohne sie, sprich Ländersperre. Muss ich irgendwelche speziellen Kinfigurationen vornehmen??

  8. Susanne says:

    Hallo erstmal Alle zusammen…
    Sagen wir mal, man hat ein neues Video bei Youtube mit eigenen Inhalten hochgeladen, und es bereits mit Musik und Hintergrundgeräuschen in Kleinarbeit versehen, ohne zu wissen, dass es gleich für das eigene Land gesperrt werden würde. Meint ihr dann nicht es wäre entgegen dem Sinne vieler Youtube Nutzer, dass man diese Regelung einfach mit Software umgeht, um dann vielleicht irgendwann deshalb Verklagt zu werden, wenn man das doch herausbekommen könnte?

    Mir liegt da eher am Herzen, ob es nicht eine Lösung gibt, das Video mit offiziellen Mitteln wieder irgendwie frei zu schalten und das nicht hinterrücks zu umgehen. Nichts für ungut.

    Ich würde mich über mögliche Lösungsansätze (z.B. eine Art, wie man Werbung zur Unterstützung der Vertreiber offieziell mit einbauen kann) sehr freuen…

    • Es kann nicht sein, das deutschsprachige Lieder in Deutschland nicht von der GEMA freigestellt werden. Versuch mal von Deichkind – “Bück dich hoch” abzuspielen. Was soll das alles? Klar sollen die Künstler verdienen, und Ihre Arbeit belohnt werden. Aber so langsam reicht es mit dem ganzen Gedönse wie Kopierschutz, GEMA-Sperren und Co. Ich habe meiner Frau neulich eine CD gekauft, die sich auf dem PC absolut nicht wiedergeben lässt. Sehr zum Leid meiner Frau, da wir am Rechner die Anlage angeschlossen haben. Meine Meinung? Die Musikindustrie entwickelt sich zum 2. größten Abzocker Deutschlands. Der Abzocker Platz 1 ist immer noch der Staat…Soviel zu:”…ob es nicht eine Lösung gibt, das Video mit offiziellen Mitteln wieder irgendwie frei zu schalten und das nicht hinterrücks zu umgehen…”

  9. Danke Susanne, für diesen kompliziert formulierten, sinnfreien und absolut bescheuerten Eintrag!

    Weißt Du, uns Männern liegt am Herzen, daß wir diese unverschämte Zensur und Gängelung umgehn, und zwar mit allen Mitteln!
    Wenn man Deine Einstellung zugrunde legt, wäre z.B. das erste von Menschen gefertigte Rad damals in der Steinzeit niemals vervielfältigt worden :-)
    Susanne wäre aus Ihrer Höhle gekommen, wahrscheinlich grad vom Staubwischen, damit der Säbelzahntiger, der nachher kommt um die Kinder zu fressen, möglichst keinen Staub in die Nase bekommt…sie sieht den Mann mit dem Rad und denkt sich: Toll, aber ich darf es nicht nachmachen, ich lege mich jetzt vor die Höhle und warte drauf, daß der Mann mir die Rechte dazu schriftlich gibt :-))))))))))))))))

  10. nam hoang says:

    Hi,

    Susanne gebe ich insofern recht, dass diese Regelungen eben ein gesetztes Recht und Moral ist. Wer nicht will, kann ja auswandern. Ansonsten wird es als stillschweigendes Akzeptieren aufgenommen.

    Abgesehen davon, dass dieses Bsp. von Höhlenmensch und Säbelzahntiger totaler Unfug. Wie kommst du darauf, die Verhältnisse von damals mit heute zu vergleichen? Dies wäre fachlich inkorrekt, denn der Schutz von geistigen Eigentum ist heute notwendig geworden, weil diese eben kommerziell genutzt werden und den Erfinder um all seinen Aufwand betrügt. Eine Idee zu klauen und als seine eigenen Einfall zu verkaufen (und zwar wirklich teuer zu verkaufen!) ist nicht im Sinne unserer bzw. der des Erfinders. Keiner würde das gern mit ansehen wollen.

    Der/die Erfinder/in des Rades dachte/n daran, etwas zu vereinfachen und entwickelte ein Konstrukt, welches wegbereitend war. Damals standem dem Kopieren einige Probleme gegenüber. Einmal hatte womöglich nicht jeder gleich das Verständnis zum Nachbau aufbringen können. Zum anderen verstand evtl. nicht jeder gleich den effektiven Nutzen oder die Protokollmöglichkeiten fehlten schlichtweg, um Technologie weiträumig zu verbreiten. Ergo, Schutz war demnach nicht unmittelbar nötig oder ein gesellschaftliches Problem. Ich empfinde das schon ein wenig arg übertreiben, wie sehr sic diese Firma GEMA ins Zeug legt und was sie für preise zum Teil verlangt.

    Wer das macht, muss immer damit rechnen erwischt zu werden, wie Schwarzfahren

    Gruß Nam

  11. Jo Kalle “unverschämte Zensur und Gängelung”. Du weisst aber schon, dass es dem Künstler jederzeit freisteht, aus der Gema auszutreten, seine CDS und Covers selbst zu gestalten und versuchen, an den Mann zu bringen .. ah ne halt, seine Musik ist ja nun kostenlos. Er kann also beruhigt in seine wahrscheinlich steinzeitlich eingerichtete Wohnung zurück und für Millionen Nutzer Songs schreiben, für die nichts bezahlt wird.
    Klar ist nicht alles Gold was glänzt, aber das Problem besteht sarin, dass viele Leute immer noch denken, dass künstlerisches, also geistiges Gut nichts wert sei, solange man nicht Mörtel dazwischenklemmen und einen Gartengrill draus bauen kann.

    LG Lars

    • Ha, hast du ne Ahnung? so sieht das vielleicht in deiner theoretischen rosaroren Welt von recht, anstatt und Ordnung aus. In der Praxis sieht das aber ganz anders aus.

    • Rafael Geske says:

      Hi, ich war mal für GEMA die GEMA tätig. Die Künstler erhalten nur einen geringen Anteil an den Erlösen der Gema und müssen, um Gelder zu erhalten, auch noch Mitglied der GEMA sein! – Also nur alles “Abzocke”, da- mit sich die Organisation GEMA eine goldene Nase verdient.

  12. Waldfried says:

    @Lars

    “dass es dem Künstler jederzeit freisteht, aus der Gema auszutreten”

    Theoretisch vielleicht, und wie schön du dass auswendig gelernt hast…praktisch hat der Künstler nicht wirklich die Wahl.
    Die Dummheit, Naivität und Gehirnwaschung bei einigen auf Prinzipien usw. pochenden Gutmenschen ist schwer zu ertragen.

  13. dein nachbar says:

    ich in jetzt ehrlich zu faul alle kommentare zu lesen
    naja die downlads für den proxiserver sind alle kostenpflichtig
    kennt jemand eine version für lau?
    maaaaaaaaaan gema geht mir über auf die nerven ich glaub ich zieh woanders hin

  14. Neon3TV says:

    Macht es euch doch alle nicht so schwer. Es gibt ein kostenloses und legales Programm womit ihr ALLE Videos auf youtube euch anscheune könnt. Und außerdem ist es viel schneller und auch sicherer.

  15. Es ist alles ganz einfach mit Firefox,hier das Add on http://www.anonymox.net/de Nach der installation einfach das blaue Kreuz anklicken bis ein US Server auftaucht!

  16. besserminze says:

    hab mit addons auch bessere erfahrungen gemacht als mit tunnel/proxyseiten!!

    nutze persönlich proxtube. gibts sowohl für firefox als auch chrome auf http://www.proxtube.de

    viel erfolg ;)!

  17. Was für ein Zufall – über genau die Geschichte mit hidemyass.com bin ich heute auch gestolpert. Zwar in einem anderen Zusammenhang, aber dieser GEMA-Kram ist natürlich ebenfalls Primäranwendung.

    http://www.altmetaller.de/2012/05/dieses-video-ist-in-deinem-land-nicht.html

  18. Augustus Meyer says:

    http://www.viewtubes.de
    Dann funzt auch grooveshark.com wieder :-)

    AddOns gibt es für FF und Chrome. Ich benutze das AddOn für Chrome, weil es immer etwas schneller “upgedated” wird.

  19. Briandb82 says:

    Hallo, ich habe mir das ProxTube addon für Firefox geladen. Funktioniert nun wieder einwandfrei über einen US-Server. Hier geht’s zum Download! http://www.plonki.com/news/youtube-sperre-mozilla-firefox-goole-chrome-die-youtube-gema-sperre-umgehen,463038.html

    Gruss,
    brian

  20. Hallo,

    funktioniert die Firefoxerweiterung auch mit http://grooveshark.de?

  21. Diese Lösung finde ich nicht Optimal, somal die hidemyass-Funktionen oftmals nicht funktionieren.
    Ich habe hier mal eine elegantere Lösung zusammengeschrieben http://bit.ly/XJizFJ

    Mit dieser Lösung hat man nahezu ununterbrochen 24/7 Zugriff auf GEMA Youtube videos.
    lg

  22. Michael says:

    Man kann VPN oder ähnliche Dienste nutzen. Zum Beispiel ich benutze Quasi Network (www.quasinetwork.com) für alle Sperren. Es ist viel günstiger als VPN und einfacher zu nutzen. Es ist auch sehr schnell, man sieht keinen Unterschied in der Geschwindigkeit.

  23. Ich bin gerade zufaellig auf Ihrer Page gelandet (war auf der Suche nach einer anderen Websiete).
    Ich moechte diese Seite nicht verlassen, ohne Ihnen ein Lob zu dieser gut strukturierten und schick designten
    Seite zu hinterlassen!

Trackbacks

  1. Neue Fragen: Wie kann ich die Youtube-Sperre umgehen? http://su.pr/1LVSJK

  2. RayB sagt:

    RT @www_fragen: Neue Fragen: Wie kann ich die Youtube-Sperre umgehen? http://su.pr/1LVSJK

  3. […] den Originalbeitrag weiterlesen: Wie kann ich die Youtube-Sperre umgehen? – Wieso? Weshalb? Warum? Content/ Zitat Ende Klicken Sie einfach auf den Link unter "Beitrag weiterlesen", dann gelangen […]

Speak Your Mind

*